Psychotherapeutisches Angebot und Rahmenbedingungen

Haben Sie schon Erfahrung mit Psychotherapie oder überlegen Sie zum ersten Mal psychotherapeutische Hilfe zu holen?

Unter den folgenden Punkten beantworte ich häufig gestellte Fragen und allgemeine Rahmenbedingungen zu einer Psychotherapie bei mir. Vielleich hilft es Ihnen, sich ein erstes Bild zu machen: was Sie erwartet und was Sie sich von einer Psychotherapie erwarten können.

All das können wir auch persönlich in einem unverbindlichen Informationsgespräch klären.

Welche Voraussetzungen sind vor Beginn einer Therapie zu beachten?

Vor Beginn einer Psychotherapie treffen wir uns zu einem Informationsgespräch, um Ihre Anliegen und Ziele der Therapie zu besprechen und die Rahmenbedingungen zu klären. Wenn wir zum Entschluss kommen, dass wir miteinander arbeiten möchten, vereinbaren wir einen Termin für die erste Einheit.

Wichtige Voraussetzung für eine Psychotherapie ist der Wunsch, etwas zu verändern, und die grundsätzliche Bereitschaft, sich mit den eigenen Gefühlen und dem Erleben zu beschäftigen und sich dabei unterstützen zu lassen.

Wie sind die Therapiestunden üblicherweise gestaltet?

Wir sitzen uns gegenüber und das Gespräch bestimmt den Verlauf der Therapiestunde. Sie sprechen in den Stunden über alles, was Ihnen wichtig ist. Wir versuchen den Dingen auf den Grund zu gehen und sie besser zu verstehen. Wichtigster Kompass sind Ihre Gefühle, sie leiten uns und teilen uns mit, was Sie gerade brauchen.

Der zeitliche Rahmen ist vorgegeben, Inhalt und alles weitere ergibt sich von Moment zu Moment bzw. wird von Ihnen bestimmt. Manchmal bietet sich auch die Möglichkeit unmittelbar in der therapeutische Beziehung an Ihren Themen zu arbeiten.

Ich bin Ihnen ein aufmerksames und offenes Gegenüber und biete Ihnen einen sicheren Ort, an dem Sie sich selbst besser kennenlernen können: ohne Erwartungen und Beurteilungen, jenseits von Richtig oder Falsch. In vertrauensvoller Atmosphäre können Sie sich mit allen Facetten Ihrer Persönlichkeit auseinandersetzen und neue Züge an Ihnen entdecken und erproben. Auch Ihre Schattenseiten sind willkommen - Sie lernen auch sie zu akzeptieren und auf neue Weise mit ihnen umzugehen.

Wie lange dauert eine Therapie, wie oft sind die Therapiestunden geplant?

Im Rahmen einer Psychotherapie sind Einheiten zu 50 Minuten üblich. Die gewünschte Frequenz der Therapiesitzungen können wir im Informationsgespräch besprechen und auch im Laufe der Therapie anpassen. Vor allem zu Beginn einer Psychotherapie sind wöchentliche Termine sinnvoll und empfohlen.

Was kostet eine Psychotherapie?

Das Informationsgespräch dient einem gegenseitigen Kennenlernen und ist kostenlos. Für Therapiesitzungen stelle ich Honorarnoten, die Höhe legen wir zu Beginn der Therapie fest. Ich bin Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision und kann daher (noch) keine Refundierung durch die Krankenkassen anbieten. Einen guten Überblick über die Kosten einer Psychotherapie finden Sie hier: ↠ Psyonline - Überblick: Kosten der Psychotherapie.

Bei eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten biete ich eine begrenzte Anzahl an vergünstigten Plätzen an.

Sind die Therapiegespräche vertraulich?

Als Psychotherapeut unterliege ich einer gesetzlich verankerten, absoluten Verschwiegenheitspflicht. Weder Informationen über persönliche Daten, Inhalt der Gespräche noch der Besuch der Psychotherapie selbst dürfen von mir weitergegeben werden. Dies bleibt auch nach Ende einer Therapie aufrecht.